Geflügelpest 2021 - Biosicherheitsmaßnahmen dringend einhalten!

Aus gegebenem Anlass, möchten wir Sie dringend auf die Einhaltung der Biosicherheitsmaßnahmen hinweisen. Die Geflügelpest zieht immer weiter in Richtung Binnenland, entlang der großen Flüsse Rhein, Donau aber auch die Mosel im Bereich zur Grenze Luxemburg ist vom Wildvogelzug betroffen.

Wir möchten Sie deshalb wieder dringend an die konsequente Einhaltung der Biosicherheiten hinweisen. Bitte überpüfen Sie auch anhand der AI-Ampel der Uni-Vechta Ihren Betrieb. Die Durchführung dieses Checks kann Ihnen im Falle eines Geflügelpestbefall gegenüber der Tierseuchenkasse und der Veterinärämter eine Dokumentation für die Auszahlung der Beiträge bei einer "Räumung des Bestandes" sehr hilfreich sein. mehr

 

 

Fortbildungsveranstaltungen zur Auffrischung der Sachkunde im Pflanzenschutz

Im Herbst bieten wir Online-Schulungen zur Auffrischung der Sachkunde im Pflanzenschutz an.

Letzter Termin für 2021:

09.12.2021 I 10.00 - 14.00 Uhr für Gärtner, Galabau und Kommunen weitere Infos und Anmeldung

Diese Veranstaltung richtet sich thematisch an den Gartenbau. Landwirte dürfen jedoch gerne daran teilnehmen.

Bei Fragen:

Maren Brennig: 06826 / 82 895 46 oder 0162 / 2735 172       

Eileen Schön: 0162 / 2735 089   

Sabine Gebhard: 06826 / 82 895 47

 

 

Einladung

Ölfrüchte & Sonderkulturen:
Anbau – Verarbeitung - Vermarktung
Donnerstag, 09. Dezember 2021, 13:30 – 17:30 Uhr in 55545 Bad Kreuznach
Immer häufiger kommt auf den Öko-Betrieben das Thema von neuen Kulturen auf. Die Vorteile liegen auf der Hand. Eine vielfältigere Fruchtfolge reduziert Krankheits- & Beikrautdruck, der Aufbau eines weiteren Standbeins macht den Betrieb wirtschaftlich stabiler & Arbeitsspitzen können durch gestreute Saat- und Erntetermine entzerrt werden. Weitere Infos und Anmeldung

 

 

Sperrfrist für Festmistausbringung beachten

Am 1. Dezember beginnt die Sperrfrist für die Ausbringung von Festmist und Kompost. Sie gilt bis einschließlich 15. Januar.

 

 

Förderrichtlinie „Nachhaltige gewässerverträgliche Landwirtschaft“ gilt auch für Tankstellen

Neben der Modernisierung und Nachrüstung von Mistplatten und Fahrsilos wird auch der Neubau und die Modernisierung von Eigenverbrauchstankstellen und Lagerstätten für wassergefährdende Betriebsmittel wie Öl, Altöl oder Pflanzenschutzmittel gefördert. Darüber hinaus sind auch die Nachrüstung von bestehenden Güllebehältern mit einer Abdeckung und/oder einer Leckageerkennung im Förderprogram enthalten.

Der Zuschuss beträgt 35% der Baukosten, höchstens jedoch 10.500 €, was einer Bausumme von 30.000 € entspricht.

Die Förderung kann vergleichsweise einfach online beantragt werden. Voraussetzung ist eine Gewässerschutzberatung durch die Landwirtschaftskammer.

Bei Interesse wenden Sie sich an:

Martin Beier Tel.: 06826/828 95-51 martin.beier(at)lwk-saarland.de

 

 

Einladung

BETRIEBSWIRTSCHAFTLICHE TAGUNG 2021
Web-Seminar
(Schulung der Testbetriebsinhaber)
Zeit: Dienstag, 14. Dezember 2021 13.00 – 15.15 Uhr
Ort: Online, Plattform Edudip (siehe Information unten)

Informationen

Anmeldelink

 

 

Öko-Tierdatenbank – Organicxlivestock

Online-Workshop für Anbieter und Landwirte um die neuen Antragsfunktionen der Tierdatenbank vorzustellen.

Workshop für Anbieter und Landwirte

14. Dezember 2021 I 10:00 – 11:00 Uhr

Zur Teilnahme benötigen wir den Vornamen, Nachnamen und die Emailadresse.

Bitte schreiben Sie eine Mail an: sophie.schlosser(at)lwk-saarland.de oder eileen.schoen(at)lwk-saarland.de .

Oder rufen Sie an unter: 01622735089 oder 015209383899.

Anmeldeschluss ist der 06.12.2021

Danach ist nur noch eine direkte Anmeldung über babette.reusch(at)fibl.org  möglich.

Weiterlesen

 

 

Düngestrategie 2022

Einladung zur Vortragsveranstaltung Online

unter der Schirmherrschaft des VLF Saarlouis und St. Wendel

am Mittwoch, 15.12.2021 um 20.00 Uhr 

Frei nach dem Motto: Ist weniger manchmal mehr?

In dem Vortrag geht es um Einsparpotentiale, die bessere Ausnutzung des Stickstoffs in organischen Düngern sowie die richtige Wahl des N-Düngers.

Referent: Christian Feld

Tel.: 0171 – 8659138 / christian.feld(at)lwk-saarland.de

Die Teilnehmerzahl ist auf 100 Personen begrenzt.

zur Anmeldung

 

 

Pflugverbot auf erosionsgefährdeten Flächen

Die Sperrfristen zum Einsatz des Pfluges rücken näher, deshalb weisen wir auf die Einschränkungen in den erosionsgefährdeten Gebieten hin.

CCW 1:

• Kein Pflugeinsatz vom 1.12. bis 15.2.

• Pflug nur bei Aussaat vor dem 1.12. 

• Diese Einschränkungen gelten nicht bei Bewirtschaftung quer zum Hang

Ausnahme:

Bei früh zu säenden Sommerkulturen (alle Kulturen außer Kartoffeln, Mais, Sonnenblumen) darf auch vor dem 15.02. gepflügt werden. Aber quer zum Hang. Die Weiterbearbeitung der Pflugfurche darf erst nach dem 15.02. erfolgen und danach muss unmittelbar eingesät werden und zwar mit weniger als 45 cm Reihenabstand. Weiterlesen

 

 

Neue Datenbank für Ökologische Tiere

Diese Datenbank bietet Anbietern von ökologischen Tieren in Deutschland kostenlos die Möglichkeit, ihre Tiere zum Verkauf anzubieten. Dies ist in den Mitgliedsstaaten gemäß der Verordnung (EG) Nr. Art. 26 der EU VO 2018/848 ab dem 1.1.2022 vorgeschrieben. Die national verfügbaren ökologischen (Jung- und Zucht-) Tiere und juvenilen Aquakulturtiere werden somit transparent aufgelistet. weiterlesen

 

Gesetzlicher Pauschalschutz für hochwertiges artenreiches Grünland

Informationen zur Erweiterung des §22 Saarländisches Naturschutzgesetzes (SGN)

- Gesetzlicher Pauschalschutz für hochwertiges artenreiches Grünland mittlerer Standorte (Lebensraumtyp Flachlandmähwiesen 6510 A und Bplus)

Weitere Informationen

Ansprechpartnerin bei der Landwirtschaftskammer für das Saarland:

Sophie Schlosser 06826 82895-49 oder 01520 9383899

 

 

Grüner Veranstaltungskalender

Kontakt

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 8-16 Uhr
Termine bitte vorher vereinbaren

Agrarjobbörse

Zur Agrarjobbörse (extern)

interreg

(mehr)

Netzwerk Fokus Tierwohl

Netzwerk Tierwohl weiterlesen hier