Allgemeinverfügung mit der allgemeinen Erlaubnis zur Futternutzung ökologischer Vorrangflächen „Zwischenfrüchte" aufgrund der widrigen Witterungsverhältnisse im Sommer 2018

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

Einzelbetriebliche Förderung im Saarland- Antragsstichtag 31. Januar 2019

Weitere Informationen erhalten Sie  hier.

 

Afrikanische Schweinepest-Merkblatt beachten!

Die Afrikanische Schweinepest (ASP), die sich aktuell von Osteuropa aus verbreitet, birgt für den Menschen kein Gesundheitsrisiko, da der Erreger ausschließlich Haus- und Wildschweine befällt. Bei den erkrankten Schweinen führt die Infektion jedoch meist zum Tod. Daher muss unbedingt gewährleistet werden, dass es nicht zu einem Ausbruch der ASP im Saarland kommt. Dieser hätte vor allem für die Halter von Hausschweinen gravierende wirtschaftliche Schäden zur Folge.
Aus einer Besprechung der verschiedenen Akteure und zuständigen Stellen der Schweinehaltung (Tierhalter, Landesamt für Verbraucherschutz, Bauernverband Saar, Landwirtschaftskammer für das Saarland, obere Jagdbehörde) wurde vom Landesamt für Verbraucherschutz und Bauernverband ein Merkblatt zur afrikanischen Schweinepest erstellt (Merkblatt hier:). 
Weitere Informationen zur Afrikanischen Schweinepest erhalten Sie beim Landesamt für Verbraucherschutz, bei der Landwirtschaftskammer für das Saarland, sowie beim Bauernverband Saar.
Ansprechpartner LWK: Meike Laux (06826/82895-26; meike.laux(at)lwk-saarland.de)

Düngebedarfsermittlung-Aufzeichnungen von organischen Düngern

Mit der neuen Düngeverordnung wurde die Düngebedarfsermittlung zum neuen Standard in der Landwirtschaft. Um Ihnen die Aufzeichnungen der verwendeten Dünger zu erleichtern, wurde eine Excel-Datei erstellt. Diese Excel-Datei mit drei Tabellenblättern (Tabellenblatt 1 – organische Dünger; Tabellenblatt 2 – mineralische Dünger; Tabellenblatt 3 – Aufzeichnungspflicht Pflanzenschutz) können Sie hier herunterladen.
Bei weiteren Fragen:
Christian Feld
06826-8289550
Christian.feld(at)lwk-saarland.de

Nmin-Werte im Saarland

Die aktuellen Nmin - Werte für das Jahr 2018 sind hier abrufbar.

Düngeplaner

Nach der neuen Düngeverordnung ist für jeden Schlag, bzw. jede Bewirtschaftungseinheit, ab 2018 eine Düngebedarfsermittlung durchzuführen. Hierzu gibt die Düngeverordnung ein genaues Schema vor, nach dem diese Berechnungen zu erfolgen haben und weist dafür verschiedene Tabellenwerte aus, die in der Berechnung berücksichtigt werden müssen.
Um diese Berechnungen schnell, einfach und unkompliziert durchzuführen kann die von Herrn Dr. Fritsch (Dienstleistungszentrum ländlicher Raum, Bad Kreuznach) ausgearbeitet Excel-Datei (geändert nach Feld, Landwirtschaftskammer Saarland) genutzt werden.
Düngeplaner hier zum download.

Termine

Unternehmerinnen- Seminarreihe

"Als Bäuerin und Unternehmerin gut abgesichert- Lücken und Lösungen"

Die Landwirtschaftskammer verweist auf eine  Veranstaltung, die von dem Saarlandfrauen e.V. in Kooperation mit dem Landfrauenverband Pfalz e.V. durrchgeführt wird.

Weitere Informationen in der Einladung.

Informationsveranstaltung für den Saarländischen Gartenbau 2018

Am 07. November 2018 um 15.00 Uhr findet unsere diesjährige Informationsveranstaltung für den Saarländischen Gartenbau statt.

Bitte weiterlesen!

Fortbildungveranstaltungen Sachkunde Pflanzenschutz

Wir bieten folgende Termine zur Fortbildung in der Pflanzenschutzsachkunde an:

Bitte weiterlesen!

Seminar Eutergesundheit

Wir laden alle Interessenten herzlich zum Seminar zur Eutergesundheit

"Störfaktoren erkennen und ihnen gezielt entgegentreten" am23.10.2018 in St. Wendel ein.

Anmeldeschluss ist der 17.10.2018.
Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Kontakt

Öffnungszeiten

telefonisch Montag bis Freitag: 8-16 Uhr
Termine bitte vorher vereinbaren