Hintergrundbild

 

Ausbildung

In Deutschland gibt es 14 grüne Ausbildungsberufe. Sie bieten jungen Menschen vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeiten. Die Ausbildung im Agrarbereich dauert in der Regel drei Jahren. Nur anerkannte Betriebe sind zur Ausbildung berechtigt. Die Auszubildenden besuchen mindestens einmal in der Woche  die Berufsschule. Im Rahmen der Berufsausbildung müssen zwei Prüfungen abgelegt werden: die Zwischen- und die Abschlussprüfung. 

Ansprechpartnerinnen in allen Fragen zur Berufsausbildung

Brigitte Pontius
Leiter: Berufsbildung
Tel.: 06881/928 246
E-Mail: brigitte.pontius(at)lwk-saarland.de

Helga Münzmay
Tel.: 06881/928 269
E-Mail:helga.muenzmay(at)lwk-saarland.de

Simone Schlicker
Tel.: 06881/928 215
E-Mail: simone.schlicker(at)lwk-saarland.de

Fax: 06881/928 213

 

 

 

Meistervorbereitung im Beruf Gärtner/in im Saarland

Die Landwirtschaftskammer für das Saarland plant für den Herbst/Winter 2017/2018 und 2018/2019 einen Vorbereitungslehrgang auf die Meisterprüfung im Frühjahr/Sommer 2019 im Beruf Gärtner/Gärtnerin mit Schwerpunkt im Garten- und Landschaftsbau.

Der Lehrgangsort ist sehr wahrscheinlich in Bexbach/Saar.

Die Lehrgangsdauer beträgt zwei Wintersemester (Anfang November bis Ende März) mit drei Lehrgangstagen pro Lehrgangswoche.

Die eigentliche Meisterprüfung folgt im Frühjahr 2019.

Die Kosten betragen 2.400 € Gebühr für den Vorbereitungslehrgang (2 Semester) zuzgl. max. 1.000 € für Prüfmaterial und Exkursionen sowie 260 € Meisterprüfungsgebühr, zusammen max. 3.660 €. Ein Laptop mit Internetzugang ist von den Teilnehmern mitzubringen ebenso eigenes Büromaterial.

Voraussetzung für die Durchführung ist eine Mindestzahl von 10 verbindlichen Anmeldungen.

Die verbindliche Anmeldung kann ab sofort bis Ende März 2017 erfolgen (Anmeldeformular auf www.lwk-saarland.de/berufsbildung/downloads.html). Die Anmeldung gilt als verbindlich, sobald die Zahlung der Gebühr für den Vorbereitungslehrgang von 2.400 € bei der Landwirtschaftskammer eingegangen ist.

Der Inhalt des Lehrgangs ist die Vorbereitung auf die Meisterprüfung in den drei Teilen:

1.     Produktion, Dienstleistung und Vermarktung

2.     Betriebs- und Unternehmensführung sowie

3.     Berufsausbildung und Mitarbeiterführung.

Die Zulassungsvoraussetzungen für die Meisterprüfung sind:

·        Bestandene Abschlussprüfung im Beruf Gärtner/in und mindestens zweijährige Berufspraxis

·        Bestandene Abschlussprüfung in einem anderen Agrarberuf und mindestens dreijährige Berufspraxis

·        Sonstige bestandene Berufsabschlussprüfung (nicht im Agrarbereich) und mindestens fünfjährige Berufspraxis.

·        Stichtag für die Erfüllung der Praxiszeit ist der Tag der letzten Prüfungsleistung in der Meisterprüfung. Die Praxiszeit ist nachzuweisen.

Ansprechpartnerin ist Frau Brigitte Pontius

Tel: 06881/928-246, E-Mail: brigitte.pontius(at)lwk-saarland.de

 

Zimmer

Direktor LWK Saarland

Weitere Informationen/Downloads

(Klicken Sie auf ein Thema)